Samstag, 14 Dezember 2019
Notruf : 112

27.-28.09.2019 Atemschutzweiterbildung und Weiterbildung der Führungskräfte im Atemschutz

Auch in diesem Jahr kam Lars Seeger von Team Atemschutzunfälle. eu von Hamburg nach Zeulenroda – Triebes.

Lars, der seinen Dienst bei der Hamburger Berufsfeuerwehr verrichtet, ist für uns Atemschutzmultiplikatoren schon ein sehr guter Freund geworden.

Um das Atemschutzkonzept der Feuerwehr Zeulenroda-Triebes weiter fortzuschreiben und dabei den Führungskräften das Führen eines Atemschutzeinsatzes mit all seinen taktischen Mitteln und Schwierigkeiten nahezubringen, haben im Vorfeld der Leiter Atemschutz der FW ZR-TR Carsten Fröb und Lars Seeger ein Konzept für die diesjährige Ausbildung auf die Bedingungen der FW ZR-TR erstellt. Dies ist von großer Bedeutung, denn gerät ein Trupp in Not, müssen koordinierte und schnelle Rettungsmaßnahmen eingeleitet werden.

Am Freitagabend wurden alle Teilnehmer in einer theoretischen Schulung an Beispielen von Atemschutzunfällen in Deutschland unterrichtet. Die angebrachten Beispiele regten zu einer konstruktiven Diskussion an. 

Samstagmorgen hatten die Führungskräfte die Möglichkeit mit Lars Seeger und den Atemschutzmultiplikatoren in einem Übungsobjekt einen Atemschutzeinsatz mit Hindernissen zu trainieren. Dabei wurde ein  Kellerbrand simuliert.

Eingebaute Schwierigkeiten waren zum Beispiel:

  • Orientierungsverlust
  • Trupp hatte sich getrennt
  • Luftmangel
  • Abbruch der Funkverbindung
  • Zusammenbrauch der Wasserversorgung

Während des Einsatzes gab der Trupp eine Mayday – Meldung ab.

Entsprechend den Fakten der Meldung mussten die Führungskräfte ihren Einsatzbefehl zügig und präzise für den Sicherheitstrupp formulieren, um eine schnelle und sichere Rettung des in Not geratenen Trupp zu gewährleisten.

Da die Probleme des verunfallten Trupp nicht weniger wurden und die Informationen aus dem Objekt an die Führungskräfte nicht ausreichend waren, kamen die Führungskräfte an ihre Grenzen um einen strukturierten Einsatzbefehl zu formulieren. Am Ende waren drei Trupps mit der Rettung beschäftigt und ein weiterer kümmerte sich um die Brandbekämpfung.

Bei der anschließenden Auswertung waren alle Beteiligten der Meinung, die Führungskräfte müssen bei der Atemschutzweiterbildung mit einbezogen werden!

Deshalb wurden zusammen mit Lars die Ausbildungsschwerpunkte für 2020 jetzt schon festgelegt.

Leider nutzen nur wenige Führungskräfte die Möglichkeit ihre Führungsqualitäten im Atemschutzeinsatz zu verbessen, zu festigen. Um sich ein Bild von der Weiterbildung und deren Wichtigkeit für die Führungskräfte zu machen, nahm SBM Steffen Jubold als Atemschutzgeräteträger an der Weiterbildung teil.

Carsten Fröb

Leiter Atemschutz

Feuerwehr Zeulenroda-Triebes

Kontakt

Wehrführer Sven Weiland
wehrfuehrer[at]feuerwehr-bernsgrün.de

Jugendfeuerwehrwart Mike Vorwerk
jugendfeuerwehrwart[at]feuerwehr-bernsgruen.de

Vorstand Feuerwehrverein Dirk Weber
1.vorstand[at]feuerwehr-bernsgruen.de

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite:

Feuerwehrverein Bernsgrün e.V.
Hirtenberg 3 Ortsteil Bernsgrün
07937 Zeulenroda-Triebes

Vertreten durch den 1. Vorstand
www.feuerwehr-bernsgruen.de

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.