04.02.2021 – Teilnahme an der Challenge #bluelightfirestation

04.02.2021 – Teilnahme an der Challenge #bluelightfirestation

Die Kameraden der sächsischen Nachbarwehr Syrau haben uns für die Teilnahme an der #bluelightfirestation nominiert.

Wir zeigen Euch gerne unsere in Blaulicht eingehüllten Fahrzeuge bzw. unsere Fahrzeughalle.

 

Diese Aktion soll zum Ausdruck bringen, dass durch die Corona-Pandemie auch die Freiwilligen Feuerwehren stark eingeschränkt sind, denn auch die Ehrenamtlichen müssen auf Ausbildungen, Lehrgänge oder Übungen in Präsenz verzichten, also kurzum all das, womit sie sich identifizieren. Und doch sind sie für das Einsatzgeschehen jederzeit abrufbar. Unter dieser Situation in den Themen fit zu bleiben, ist besonders auch für jüngere Einsatzkräfte schwierig. Auch die Nachwuchsgewinnung gestaltet sich mehr als schwierig und die Jugendfeuerwehrmitglieder am Ball zu halten noch viel mehr.

Fakt ist: Wir helfen, ehrenamtlich und trotz der Einschränkungen und Auflagen 24 Stunden/Tag, 7 Tage/Woche und hierfür soll diese Aktion Aufmerksamkeit bringen.

Wir haben folgende Freiwillige Feuerwehren nominiert: Die Kamerad*innen aus Arnsgrün, Langenwolschendorf und Teichwolframsdorf.

sven32401

Kommentare sind geschlossen.